Leseprobe: Hans-Henning Herzog 

Wie die Schweiz lockt - eine deutsche Biografie

Die Sonntage bei Käthe und Fritz in Pankow wurden rasch zur lieben Gewohnheit. Kaum ein Wochenende liess ich aus. Fast schien es, als würde sich der «arme» Student aus dem Westen bei Tante und Onkel im Osten mal wieder richtig durchfuttern. Mit der U-Bahn fuhr ich von der Friedrichstrasse bis zur Endstation Pankow und lief dann durch den engen Amalien-Park mit seinen Jugendstilvillen am Schwimmbad vorbei zur Wolfshagener Strasse mit dem lang gezogenen Wohnblock. Da oben im 4. Stock war ich am Ziel meiner Wünsche. Endgültig hier wurden Käthe und Fritz zu meinen DDR-Ersatzeltern.