Leseprobe: Silvia Schneider-Schiess 

Die Geschichte der drei Frauen - Das Bild im Haus 

Drei Frauen weben ihre eigene Lebensgeschichte um ein Bild, welches im Haus der Grossmutter über dem Kamin hing. Das Bild hat für alle drei eine grosse Bedeutung und erzählt viele Geschichten über noch mehr Jahrzehnte hinweg. Wie oft stand sie davor und betrachtete das Bild, welches über dem Kamin hing. Es zeigte ein Rössli auf Rädern, welches man nachziehen konnte. So wie das "Rössli Hü", nur eleganter. Das Rössli stand in einem Treppenhaus. Hinten hatte es ein Fenster. Oder waren es zwei? Eine junge Frau in einem dunklen Rock, mit heller Bluse und einer hochgesteckten Frisur sass am Fenster und stickte. Oder las sie? Schon eigenartig, wie die Erinnerungen verblassen können.

"Da hing doch das Bild mit dem Mädchen am Fenster, kannst du dich erinnern?", fragt sie die Tochter. "Sehr gut sogar, das kam mir gestern gleich in den Sinn", lautet Varenas Antwort, "ich konnte als Kind, wenn ich bei den Grosseltern in den Ferien war, stundenlang davorsitzen und mir fantastische Geschichten ausdenken. Ich finde es lustig, dass das Bild für dich das Bild mit dem Mädchen am Fenster ist, denn für mich ist es das Bild mit dem <Holzrössli>."